Truppmannausbildung 2016/2017 abgeschlossen

Geschrieben von Simon am .

 

Abschluss Truppmannausbildung Pflichtbereich

 

Am Samstag den 4.3.2017 wurde die Grundausbildung in der Feuerwehr beendet. An den vier Samstagnachmittagen und zwei gesamten Samstagen wurde den Teilnehmern durch die Ausbildner der fünf Feuerwehren das nötige Rüstzeug vermittelt, um am Truppführerlehrgang des Bezirkes in Taufkirchen/Pram teilnehmen zu können. Die Ausbildungsschwerpunkte teilten sich in folgende Bereiche.

1.)Theorie Teil 1: Organisation und Verhaltensregeln, Unfallverhütung und Nachrichtendienst

2.)Theorie Teil 2: Bekleidung, Fahrzeuge und Geräte

3.)Theorie Teil 3: Atem- und Körperschutz, Brand- und Löschlehre, Der technische Einsatz

4.)Praxis Teil 1: Gefahrenlehre, Die taktischen Einheiten im Einsatz

5.)Praxis Teil 2: Die Löschgruppe, Löschleitung

6.)Praxis Teil 3: Die technische Gruppe, Abschlussübung, Abschluss der Truppmannausbildung.

Nach dem theoretischen Test musste durch die Teilnehmer eine Löschleitung vom Löschbehälter über die Gemeindestraße zu einem Trafo der Energie AG, welcher als Brandobjekt diente, gelegt und der Brand bekämpft werden.

Als Übungsbeobachter konnten sich Bürgermeister Helmut Schopf, Oberamtswalter für Ausbildung im Anschnitt Schärding ABI Johannes Veroner, Pflichtbereichskommandant HBI Strasser Thomas sowie weitere Kommandanten und Feuerwehrkameraden vom guten Ausbildungsstand überzeugen.

Zum Abschluss bedankten sich die Ehrengäste bei den Absolventen und Ausbildern für die hervorragende Ausbildung und die investierte Zeit und wünschten ihnen für den bevorstehenden Truppführerlehrgang alles Gute.

Von der Feuerwehr Münzkirchen absolvierten Fabia Hell, Johannes Reitinger, Michael Strasser, Laurenz Reidinger und Georg Lautner die Truppmannausbildung.

 

Fotogalerie