Jahresvollversammlung 2016

Am Donnerstag, 29.12.2016 fand im Gasthaus Wurmsdobler die diesjährige Vollversammlung statt. Neben den Berichten der einzelnen Amtswalter und Kommandomitglieder sowie der zahlreich anwesenden Ehrengäste wurden verdiente, unterstützende und aktive Feuerwehrmitglieder geehrt.

2016 war für die Feuerwehr Münzkirchen mit 9 Brandeinsätzen, 76 technischen Einsätzen und 8 Hilfseinsätzen (Hochwasser) ein sehr ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr. Dabei wurden durch die Einsatzkräfte 963 Stunden geleistet. Weiters wurde 24 Schulungen und Übungen abgehalten, 27 Lehrgänge absolviert und 8 Leistungsabzeichen errungen.

 

Für langjährige unterstützende Mitgliedschaft wurden geehrt:


60 Jahre:  Glas Albert
40 Jahre:  Bamberger Helmut, Dieplinger Otto, Edlmann Franz, Fiereder Josef, Huber Wilhelm, Ing. Stern Karl
25 Jahre:  Eichinger Fritz, Kitzmüller Gebhard, Mandl Reinhard, Riedl Johann, Wösner Robert jun., Wurmsdobler Harald, Bamberger Peter

Für langjährige AKTIVE Mitgliedschaft wurden mit Medaillen bzw. Ehrenurkunden ausgezeichnet:

 

40 Jahre:   Stingl Helmut

70 Jahre:   Schiller Anton

 

Im Zuge der Jahresvollversammlung wurden für ihre Leistungen befördert:

PFM Engertsberger Anna-Maria zum Feuerwehrmann

PFM Krysl Ramona zum Feuerwehrmann

OFM Scharinger Daniel zum Hauptfeuerwehrmann

HFM Daspelgruber Simon zum Löschmeister

HFM Perzl Michael Löschmeister

LM Maier Paul jun. zum Oberlöschmeister

HLM Max Johann zum Brandmeister

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Leistungsabzeichen Jugend überreicht:

Das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Bronze wurde JFM Pfeiffer Justin, sowie das Jugendleistungsabzeichen in Silber an JFM Max Korbinian und Stockinger Lorenz überreicht.

Als erste Mitglieder der FF Münzkirchen konnten Reitinger Johannes und Reidinger Laurenz das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold in Empfang nehmen.

In den Aktivstand aufgenommen:

Als neue Mitglieder wurden Reitinger Johannes, und Reidinger Laurenz angelobt und in den Aktivstand aufgenommen. 

 

BI Wösner Bernhard legte seine Funktion als Strahlenstützpunktleiter zurück. Er wurde, ebenso wie E-OBI Reitinger Erich für seine Tätigkeiten auf dem Strahlenschutzsektor geehrt.

Als neuer Strahlenstützpunktleiter wurde BI Gruber Michael per Dekret des Landesfeuerwehrkommandos und AW Max Johann als sein Stellvertreter durch OBR Alfred Deschberger und BR Michael Hutterer ernannt.

Zum Schluss bedankte sich Kommandant HBI Strasser bei alle Mitgliedern für die erbrachten Leistungen und Einsatzstunden und beendete die Vollversammlung mit dem Leitspruch "Gott zur Ehr´,dem nächsten zur Wehr"