AS-Übung Hohenpeissenberg

Atemschutztraining in Hohenpeissenberg

Am 9. Juli machten sich 8 Mann unserer Wehr auf  zu einer Atemschutzübung in Hohenpeißenberg im Landkreis Schongau/Bayern.

6 Kameraden unserer Feuerwehr und ein Kamerad der FF Kaltenmarkt nahmen an der anspruchsvollen Übung im Ausbildungszentrum für Grubenrettungswesen in Hohenpeißenberg teil.

Nach der Übung fuhren wir weiter zur FF Hohenpeißenberg wo wir übernachteten. Unter der Führung eines Kameraden der FF Peißenberg besichtigten wir den aufgelassenen Hauptstollen des Kohlebergwerks.

Nach einem gemütlichen Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus Peißenberg wurde am Sonntag die Heimreise angetreten.