Feuerwehr Münzkirchen

Einsatzübung Brand

Geschrieben von Simon am .

Einsatzübung Brand

 

Ein Brandausbruch im Werkstattbereich bei der Firma Land und Technik in Münzkirchen war Annahme bei dieser Einsatzübung. Nach Eintreffen am EInsatzort wurde dem Einsatzleiter durch den Firmeninhaber mitgeteilt, dass noch ein Arbeiter abgängig ist. Der Atemschutztrupp machte sich auf die Suche nach der vermissten Person und konnte diese auffinden und anschließend ins Freie retten und dem Rettungsdienst übergeben. Weiters wurde eine Acetylenflasche geborgen und zur Kühlung ins Freie gebracht. Zeitgleich begannen die Kameraden der Feuerwehr Schiessdorf die Wasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges herzustellen, sowie die Besatzung des Löschfahrzeuges mit dem Herstellen der Löschleitung um die Brandausbreitung auf weitere Gebäudeteile zu verhindern. Dazu musste der für solche Fälle vorgesehene Stau im Schweiblbach errichtet werden. Ebenfalls wurde die Bundesstraße durch Lotsen halbseitig gesperrt. Im weiteren Verlauf war noch eine Person abgängig, welche durch einen zweiten Atemschutztrupp mithilfe der Wärmebildkamera gesucht und mit einer Fluchthaube gerettet werden konnte.

Ein besonderer Dank gilt der Firma Kasbauer Land&Technik, welche uns ermöglicht hat auf ihrem Firmenareal diese Übung abzuhalten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.